Grill Checkliste

Die nächste Grillparty richtig planen.

Getränke Grill Checkliste

Checkliste für eine entspannte Grillparty. Planen, Vorbereiten, richtig feiern. Eine Getränkeliste pauschal zu erstellen ist natürlich schwierig. Hier sollte man nach seinen eigenen Vorlieben gehen und nach den Vorlieben der Gäste, die man bereits besser kennt. Sind Kinder mit dabei, sollten natürlich genügend Alkoholfreie Getränke bereit stehen (und daran denken, nicht alle kleinen Kinder dürfen zum Beispiel Cola trinken), aber auch der eine oder andere Gast, insbesondere wenn er fahren soll, muss oder möchte, wird es zu schätzen wissen, wenn es nicht nur hochprozentiges gibt. Hat man außerdem noch den einen oder anderen kalorienbewußten Gast, macht sich Wasser im Angebot nicht schlecht.

Im Sommer kommt außerdem eine Bowle gut, ist es eher kühl werden die meisten Gästen nichts gegen einen Glühwein oder Grog zum aufwärmen haben. Oder einen Kaffee oder Tee für eine tolle Idee halten.

Getränke für die Einkaufsliste

Wer entsprechende Gäste einlädt sollte auch Wein oder Lambrusco im Angebot haben.

Und manchmal ist ein Absacker nach der Party gar nicht schlecht, ein oder zwei Schnäpse oder ein Ouzo runden das Angebot ab.

Möchte man Cocktails anbieten, sollte man natürlich die nötigen Zutaten parat haben.

Und gerne auch Eiswürfel und für die Kinder Strohhalme.

Genug Gläser bereit halten

Je mehr Getränkeauswahl, um so mehr Gläser benötigt man auch. Für jeden Gast sollte man daher mehrere Gläser einplanen oder zumindest au Pappbecher zurückgreifen können. Der eine beginnt mit einem Bier, trinkt dann noch ein Wasser zwischendurch und will am Ende noch einen Ouzo. Oder man begrüßt die Gäste wahlweise mit Sekt und/oder Orangensaft, geht dann über zu Wein oder Bier und am Ende wollen alle etwas zur Verdauung. Mit einem Glas pro Gast wird man also selten auskommen.

Grillcheckliste zum kostenlosen Download.

grill-checkliste.de | 2017